Read e-book online Neue Ansätze und Entwicklungen im Projektmanagement (German PDF

By Dirk Koch

Die Studie beginnt nach der Entfaltung der Problemstellung mit einer Beschreibung der klassischen Auffassung von Projektmanagement. Ausgehend von einer kurzen Schilderung der Ursprünge werden die für die Untersuchung maßgeblichen Charakteristika des als klassisch bezeichneten Projektmanagements dargestellt. Dabei werden Parallelen zur tayloristischen Arbeitsorganisation und Arbeitssteuerung sowie das Leitbild der Planung bzw. Methoden der Planung (Phasenmodell, Projektstrukturplan, Balkendiagramm und Netzplanverfahren) näher erläutert. In diesem Zusammenhang wird auf Schwierigkeiten der klassischen Planungsmethoden bzw. des planungsgeleiteten Handelns hingewiesen. Unter anderem werden ex ante bestehende Informationsdefizite, lediglich monokausal erfasste Zusammenhänge sowie die personelle Aufteilung von Managementtätigkeiten (Planung) und ausführenden Tätigkeiten in Projekten benannt. In der weiteren Untersuchung wird anhand aktueller Entwicklungen im Projektmanagement die Angemessenheit bzw. Praktikabilität klassischer Projektmanagement-Methoden in Frage gestellt. Hierzu werden in der Arbeit vier Entwicklungstrends aufgezeigt, die symptomatisch für die Zunahme der Komplexität im Projektmanagement sind: Die gleichzeitige Planung, übergreifende Steuerung und Überwachung mehrerer Projekte (Multiprojektmanagement), die zunehmende Internationalisierung und Vernetztheit von Projektarbeit, Unwägbarkeiten bei Planungen sowie die stärkere Bedeutung von "soft skills". Daraus resultiert die Feststellung, dass die klassischen Methoden und Instrumente angesichts zunehmender Komplexität und Dynamik nicht vom Leitbild der Planung und der Herstellung von Planbarkeit abweichen. Im Zusammenhang mit den angeführten Entwicklungen wird aufgezeigt, dass die erforderliche Qualität und Menge von Informationen als Voraussetzung für klassische Projektmanagement-Methoden zunehmend stark schwinden und bei wachsender Komplexität, prinzipiell unvollständigen Informationen sowie schrumpfender Planungshorizonte grundlegende Grenzen der Planung immer deutlicher werden. Vor diesem Hintergrund werden im Hauptteil der Arbeit vier substitute Projektmanagement-Ansätze vorgestellt, die hinsichtlich der Grenzen der Planung neue Lösungswege aufzeigen.

Show description

Read e-book online Logistikprozesse für temperaturgeführte Lebensmittel (German PDF

By Benjamin Imsirovic

Der Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland unterliegt einem stetigen Wandel. Mit ihm auch die Gestaltung der Logistikprozesse für temperaturgeführte Lebensmittel, die genrell weitaus schwieriger ist als für ungekühlte Waren. Der delivery ist aufwendiger, und die Lebensmittel reagieren viel empfindlicher auf Fehler beim delivery. Der Autor gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand der Technik im Bereich der temperaturgeführten Logistik und die derzeitigen Möglichkeiten zur Überwachung der Kühl- und Logistikkette. Darüber hinaus geht er auf die wachsende Bedeutung von Managementsystemen in der Logistik ein, wobei der Schwerpunkt der Arbeit auf dem delivery vom Hersteller- oder Zentrallager der Unternehmen zum Einzelhandelsgeschäft innerhalb Deutschlands liegt.

Show description

Get Morbi-RSA, Versorgungsmanagement und Wettbewerb der PDF

By Detlef Chruscz

Die Einführung des Gesundheitsfonds conflict zentraler Bestandteil der Gesundheitsreform (GKV-WSG) von 2009. Ziel des Gesetzgebers struggle es u.a., Qualitäts- und Effizienzsteigerungen bei den Leistungserbringern zu erreichen. Dies solle geschehen durch größere Vertragsfreiheit und eine daraus resultierende Intensivierung des Wettbewerbs der Kassenseite. Damit verbunden waren die Organisationsreform der Krankenkassen, die kassenartenübergreifende Fusionen möglich macht, ebenso wie die neuen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Einführung des Gesundheitsfonds. Mit dem Gesundheitsfonds wurde der Beitragswettbewerb durch einen Einheitsbetrag faktisch abgeschafft. Damit einhergehend wurde der bestehende Risikostrukturausgleich (RSA) um eine Morbiditätskomponente erweitert. Ziel dieser Untersuchung ist es die Auswirkungen von Gesundheitsfonds inkl. morbiditätsorientiertem Risikostrukturausgleich auf den Wettbewerb der Krankenkassen zu untersuchen, um daraus Vorschläge für die strategische Positionierung der BKK im Versorgungsmarkt abzuleiten, die das Fortbestehen kleinerer Krankenkassen bzw. der BKK rechtfertigen. Der dreiseitige GKV-Markt - Versicherte/Patienten, Leistungserbringer und Krankenkassen - weist Steuerungsprinzipien auf, deren Ausrichtung durch das GKV-WSG verändert wurden. Zentrale Punkte sind der Wandel in der Finanzierung - der Gesundheitsfonds - und die Morbiditätsorientierung des Risikostrukturausgleichs, die zu einer Verlagerung des Wettbewerbs der Krankenkassen vom Versicherungs- zum Versorgungsmarkt führen. Die Handlungsfelder der Krankenkassen liegen nun im Versorgungsmanagement durch interne Steuerung der Krankenkasse selbst sowie in den Möglichkeiten des selektiven Kontrahierens (Stichwort: Integrierte Versorgung). Hierbei spielen die Erfolgsfaktoren für die Umsetzung von Versorgungsprogrammen eine hervorgehobene Rolle. Des Weiteren werden die Besonderheiten der Betriebskrankenkassen gegenüber den anderen Kassenarten dargestellt und ihre Wettbewerbs- und Konkurrenzsituation insbesondere im Versorgungsmarkt analysiert. Daraus wird eine Strategiekonzeption für Betriebskrankenkassen im Bereich des Versorgungsmarktes abgeleitet.

Show description

Read e-book online Das Einzel-Assessment Center als Personalauswahlverfahren PDF

By Verena Bauer

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Allgemeines, be aware: 1,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, summary: Bei dieser Bachelorarbeit handelt es sich um die genaue Untersuchung des Einzel-Assessment facilities als Personalauswahlverfahren für Führungskräfte. Dabei wird sowohl dieses spezielle Personalauswahlverfahren ausführlich vorgestellt und diskutiert als auch die Vor- und Nachteile des Einzel-ACs näher beleuchtet. Außerdem soll durch eine kritische examine beurteilt werden, ob es sich um ein geeignetes Verfahren für die Auswahl von Führungskräften handelt und welche Aspekte bei der company und Durchführung besonders berücksichtigen müssen, damit mit Hilfe dieses Verfahrens der richtige Bewerber ermittelt werden kann.

Show description

New PDF release: Supplier Relationship Management: Strategie, Organisation

By Wieland Appelfeller,Wolfgang Buchholz

Wieland Appelfeller und Wolfgang Buchholz verstehen provider courting administration als die von einer Beschaffungsgesamtstrategie ausgehende Gestaltung der strategischen und operativen Beschaffungsprozesse unter Nutzung konventioneller und internetgestützter IT. Auf foundation des 3-Ebenen-Modell wird beschrieben, wie die Beschaffung insbesondere unter Nutzung moderner IT systematisch optimiert werden kann. Für die 2. Auflage wurden das Instrumentarium für die strategische examine, die Strategieformulierung und die Strategieimplementierung ergänzt, Weiterentwicklungen bei den IT-Systemen dargestellt, die beschriebenen Modelle und Methoden an aktuelle Entwicklungen angepasst und neue Praxisbeispiele aufgenommen.

Show description

New PDF release: Einflussfaktoren auf den Aufbau kultureller Intelligenz von

By Maximilian Montag

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Sonstiges, observe: 1,3, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Personalmanagement), Sprache: Deutsch, summary: Internationale Geschäftsreisende (IGR) begegnen einem zunehmenden Maß an kultureller Diversität, einhergehend mit der Herausforderung kulturelle Barrieren zu überwinden und sich soziokulturell anzupassen.
Kulturelle Intelligenz (CQ) ermöglicht es diese Barrieren zu bewältigen und in Zuge dessen effektiv interkulturell zu handeln. Gegenstand dieser Arbeit ist es daher die Prädiktoren CQ im Kontext kurzfristiger internationaler Geschäftsreisen zu analysieren.
Die Stichprobenerhebung erfolgte durch Teilnahme an einem Online-Fragebogen für IGR (n=614) von überwiegend deutscher Nationalität. Explorative und anschließende konfirmatorische Faktoranalyse ermöglichten die Durchführung einer reflektiven Strukturgleichungsanalyse.
Die Strukturgleichungsmodellierung ergibt einen bedeutsamen, positiven Zusammenhang zwischen der internationalen Mobilitätsbereitschaft (IMB) und sämtlichen Dimensionen CQ. Während internationale Berufserfahrung kein signifikanter Regressor CQ darstellt, zeigt sich das Maß an Kontaktqualität als substantieller Prädiktor. Offenheit für Erfahrungen erklärt CQ verstärkt auf indirekte Weise, indem diese durch Mediatoreffekte vermittelt wird.
Forschungs- und praxisbezogene Implikationen werden auf foundation der Befunde erläutert.

Show description

Universal- oder Trennbankensystem? Ein Vergleich globaler by Jonathan Osterloh PDF

By Jonathan Osterloh

Der internationale Bankensektor ist nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Finanzkrise in der öffentlichen Wahrnehmung wie auch in der politischen und wissenschaftlichen Diskussion heftig in die Kritik geraten. Gilt diese nicht immer sachlich fundierte Kritik zwar dem globalen Finanzsystem als Ganzes, gibt es zwischen den verschiedenen nationalen Bankensystemen doch wesentliche Unterschiede. Auf der einen Seite stehen die Universalbankensysteme, die durch Institute geprägt sind, die mit der nahezu kompletten Angebotspalette an Finanzdienstleistungen aufwarten und auf der anderen Seite stehen die Trennbankensysteme, deren Institute sich in der Regel auf wenige Finanzdienstleistungen oder Kundengruppen spezialisieren. Diese Studie befasst sich mit dem wissenschaftlichen Vergleich dieser beiden Bankensysteme, wobei insbesondere die Vorteilhaftigkeit in Bezug auf gesamtwirtschaftliche Effizienz, einzelwirtschaftliche Profitabilität und Systemstabilität empirisch analysiert wird.

Show description

Integrale nachhaltigkeitsorientierte Unternehmensentwicklung - download pdf or read online

By Annemarie Schallhart

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, organization, notice: 1,8, Leuphana Universität Lüneburg (Centre for Sustainability Management), Sprache: Deutsch, summary: Das vorliegende Werk zeigt, wie Unternehmen durch einen neuenganzheitlich-integralen Prozess der examine und Transformation ihreZukunftsfähigkeit steigern können. Durch den Einbezug der integralen Perspektiven und Entwicklungsebenen in den Unternehmenskontext weitet sich das unternehmerische Wahrnehmungsfeld von einer egozentrischen zu einer zunehmend weltzentrischen bzw. universellen Sichtweise. Unternehmenskultur und Wertemanagement werden feste Bestandteile der Geschäftsprozesse. Das bewirkt eine fortschreitende Integration von Nachhaltigkeit in das Kerngeschäft, vermehrte Stakeholderausrichtung und Berücksichtigung von externen Effekten. Die Förderung des intuitiven und schöpferischen Potentials steigert die Innovationskraft und damit die Zukunftschancen des Unternehmens.Inhaltliche Struktur: Eingangs erfolgen die Vorstellung der Grundsätze der integralen Theorie mit Fokus auf Unternehmens- bzw. Organisationsentwicklung und deren Gegenüberstellung zu entwicklungsorientierten Managementansätzen.Nach der Ausarbeitung eines detaillierten integral-nachhaltigenKriterienkatalogs zur Bewertung von unternehmerischen Motivationen,Wertesystemen, Denkmustern, Strukturen und Verhaltensweisen werden die einzelnen Prozessschritte der integralen nachhaltigkeitsorientierten Unternehmensberatung ausführlich dargestellt und durch Beispiele illustriert. Strukturen und Verhaltensweisen werden die einzelnen Prozessschritte der integralen nachhaltigkeitsorientierten Unternehmensberatung ausführlich dargestellt und durch Beispiele illustriert.

Show description

Privatisierung öffentlicher Unternehmen: by Christian Kümmritz PDF

By Christian Kümmritz

Auch wenn derzeit mehr von Ver- als von Entstaatlichung die Rede ist, bleibt das Thema der Privatisierung öffentlicher Unternehmen weiterhin von erheblicher Bedeutung. Anders als bei der Investorensuche bei privatrechtlichen Veräußerungsgeschäften findet die Auswahl eines Käufers dabei jedoch keineswegs im rechtsfreien Raum statt. Ausschreibungspflichten bei der Veräußerung staatlichen Vermögens können sich aus vielen verschiedenen Rechtsgebieten ergeben. Von praktischer Relevanz sind dabei vor allem das Vergabe- und das EG-Beihilfenrecht. Der Autor analysiert anhand der Rechtsprechung europäischer Gerichte, unter welchen Bedingungen eine Ausschreibung nach dem Vergaberecht zwingend geboten ist. Für Konstellationen, in denen das nicht der Fall ist, wird untersucht, welche Vorgaben dem europäischen Primärrecht zu entnehmen sind. Dabei sind insbesondere die Entscheidungen der Europäischen Kommission auf dem Gebiet der unzulässigen staatlichen Beihilfen von großer Bedeutung. Zwar sind diese nicht einheitlich und bisweilen widersprüchlich, trotzdem lassen sich Handlungsempfehlungen für die Ausgestaltung staatlicher Unternehmensveräußerungen ableiten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den immer wieder kontrovers diskutierten strukturierten Bieterverfahren, deren Ablauf große Ähnlichkeiten zu vergaberechtlichen Ausschreibungen aufweist.

Show description